Die erste Woche des neuen Semesters ist vorbei und so auch unsere Erstsemester Aktion. Wir haben uns im Vorfeld viele Gedanken gemacht, ob und was wir als Erstsemester Aktion machen möchten. Denn die erste Woche ist entscheidend um neue Studierende abzuholen und die SMD vorzustellen.

Vor einem Jahr hat die SMD Berlin Stundenpläne gedruckt und an die neuen Studierenden verteilt. Dieses mal haben wir es etwas anders gemacht und überlegt, dass es eigentlich nützlich wäre wenn wir statt Stundenpläne Kugelschreiber verteilen würden. Nach einiger Überlegung haben wir uns dazu entschlossen Kugelschreiber mit dem Logo und unsere Webadresse zu bedrucken und den Studierenden schenken.

500 Kullis haben wir bestellt und dazu noch 1000 Visitenkarten. Auf den Karten stehen unsere Kontakt-Informationen und drei der nächsten Termine. Je eine Visitenkarte wurde in einen Kulli gesteckt um sie diesen Montag bis Donnerstag in der Mittagspause vor der TU Mensa zu verteilen. Allerdings gingen uns schon am Dienstag die Kullis aus. Wir haben 500 Kullis in nur zwei Tagen verschenkt. Was für ein Erfolg! Damit hatten wir nicht gerechnet. Für’s nächstes Mal wissen wir nun, dass wir wohl mehr Kullis bestellen müssen.

Nach der erfolgreichen Kulli-Aktion haben wir uns am Donnerstag dann zu unserem ersten Social getroffen und haben zu einer kleinen Kneipentour geladen. Einige neue Gesichter haben sich mit uns auf den Weg gemacht um das ein oder andere Bier zu genießen.

Leider konnten ein paar Interessierte nicht kommen, aber haben angekündigt in den nächsten Wochen vorbei zu schauen. Darauf freuen wir uns sehr und sind sehr gespannt darauf.

Mit so einem guten Start ins Semester kann ja quasi nichts mehr schief gehen. Aber ich habe das Gefühl Gott hat noch mehr vor und wir werden hier nicht stehen bleiben.